Martin Ph Rittiner: “Die Passtrasse”

Das Thema Strassen-Landschaften habe ich gewählt, weil die Strasse ein wichtiger Lebensnerv unseres Dorfes ist. Zudem prägt sie die ganze Landschaft von Brig bis Gondo.

Gezeigt wird die Strasse als Architekturwerke – zum Teil sind es „Kunstwerke“. Die Strasse im Einklang und im Verschmelzen mit der Landschaft, aber auch als Eingriff in die Natur. Die Strasse, wie sie Gräben und Grenzen überschreitet und dadurch Regionen verbindet.

Gezeigt wird die Strasse als Werk, als Objekt und daher wird bewusst auf den Reisenden (Autos, LKWs, Motos und Velos) verzichtet.